Currex

Currex

currex RUNPRO Low Einlegesohle

Unisex
Art.-Nr.: CURREX15FS30003

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Weitere Farben:
  • currex RunPro Low Einlegesohle

34,95 EUR

29% Rabatt

24,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Produktbeschreibung

Currex currex RUNPRO Low Einlegesohle

Die Runpro Einlage wiegt nur 38 Gramm, stützt den Fuß mit der dynamischen Mittelfußbrücke und vermittelt über das Propo+ im Vorfuß ein dynamisches Laufgefühl. Die Runpro funktioniert in den neuen Minimalschuhen genauso gut wie in Schuhen mit Sprengungen. Die Einlage selbst weißt keine zusätzliche Sprengung auf.

Footdisc® Einlagen sind anders: Nicht weich, nicht hart, sondern funktionell-dynamisch!

FOOTDISC Einlagen dämpfen nicht zusätzlich, sondern Sie schützen vor Überlastungen im Grenzbereich. Anderes als herkömmliche Einlagen sind die Einlagen speziell für Sport- und Laufschuhe konstruiert. Ihr einzigartiges Design erlaubt es dem Sportschuh seine strukturelle Funktionsfähigkeit beizubehalten. Sie führen den Fuß in eine bessere Position und verteilen den Druck unter der Fußsohle gleichmäßig und orthopädisch korrekt - somit verringern sie das Risiko von überlastungsinduzierten Verletzungen. Dabei unterstützt die dynamische Mittfußbrücke den Fuß dynamisch in jeder Phase der sportlichen Belastung, zudem ist der Fußtyp entscheidend für die Wahl der richtigen FOOTDISC® Einlage.


FOOTDISC Sporteinlagen werden über ein patentiertes Verfahren ausgewählt.
Die Kombination aus Ihrem eigenen Fußprofil und der statischen Beinachse
ergibt Ihre individuelle Sporteinlage.

 

GRÖSSEN

XS = 34 bis 36

S = 36,5 bis 38,5

M = 39 bis 41

L = 41,5 bis 43,5

XL = 44 bis 46

XXL = 46,5 bis 48

 



Testen Sie selbst:



Testschritt 1: Fusstyp ermitteln

So wird's gemacht

1. Ziehen Sie Schuhe und Socken aus.
2. Stellen Sie eine Schüssel oder ein Blech auf den Boden, gießen Sie etwas Wasser hinein und legen Sie die Zeitung daneben.
3. Platzieren Sie sich hinter der Zeitung und befeuchten Sie Ihre rechte Fußsohle.
4. Gehen Sie mit dem rechten Fuß über die Zeitung, so dass Sie einen Abdruck hinterlassen.
5. Vergleichen Sie Ihren nassen Fußabdruck mit den Illustrationen bevor Sie den Test mit dem linken Fuß wiederholen.



A: Hohlfuß - Nur die Ferse und Vorfuß sind im Abdruck sichtbar.

B: Normalfuß - Der Fuß ist gleichmäßig belastet.

C: Senkfuß - Das innere Längsgewölbe ist abgesunken, der Fuß im mittleren Abdruck verbreitert.

D: Flachfuß - Das innere Längsgewölbe ist so stark abgesunken, dass der komplette Fuß den Untergrund berührt.



Testschritt 2: Statische Beinachse

So wird's gemacht

1. Stehen Sie mit gestreckten Beinen und versuchen Sie Ihre Knöchel zusammen zu stellen.
2. Überstrecken Sie dabei nicht die Knie, sondern beugen Sie diese nur minimal.
3. Wählen Sie Ihre Beinachse.



1: O-Beine: Zwischen Ihre Knie passen mindestens zwei Finger.
2: Gerade Beinachse: Sie können Ihre Knie annähernd zusammenführen.
3: X-Beine: Zwischen Ihre Knöchel passen mindestens zwei Finger.



Testschritt 3: Das Ergebnis



A1, A2, B1, B2: Supination bis Neutral: HIGH - also die blaue - FOOTDISC Einlage, möglichst in einem neutralem Schuh.

A3, B3, C1, C2, D1: Neutral bis Überpronation: MED - also die orange - FOOTDISC Einlage ist perfekt für Ihre Fußstellung. In einem Schuh mit leichter Stütze auf der Innenseite entfaltet sie ihre volle Wirkung.

C3, D2, D3: Überpronation: LOW - also die rote - schützt Ihren Fuß und das Sprunggelenk vor Weichteilüberlastungen. Eingelegt in einem Schuh mit deutlicher, innerer Stützfunktion die perfekte Wahl für Sie.

34.95 In stock
Einlegesohlen Currex currex RUNPRO Low Einlegesohle in für Unisex bei uns versandkostenfrei bestellen. Schlagen Sie jetzt zu und sichern Sie sich unser Top-Angebot!