+4972313740070

Alex Park

Alex Park

Geboren am: 17.04.1974. Bestzeiten
Laufe seit: 2014 5km: --
Einheiten: 4-5 10km: 0:43:02
Halbmarathon: 1:39:21
Marathon: -

Über mich:

 „Fit und gesund bleiben!“ ist mein Motto. Als IT-Fachmann übe ich vorwiegend sitzende Tätigkeiten aus. Daher ist das Laufen in der freien Natur genau der richtige Ausgleich zum bequemen Arbeitsalltag. Als Vater zweier Söhne möchte man auch ein Stück sportliches Vorbild sein. Harte Intervalle und zähe Longruns sind eine große Herausforderung, der ich mich, nach gut fünf Jahren Läuferdasein, immer noch gerne stelle.

 

Wieso läufst du?

Nach einem Bandscheibenvorfall wollte ich es noch einmal wissen. Mit dem Vorhaben gesünder und fitter zu werden, habe ich mit dem Laufsport begonnen. Das regelmäßige Lauftraining zeigte schnell Wirkung und die Motivation, immer schneller und weiter zu laufen, wuchs von Monat zu Monat. Mit großer Begeisterung nahm ich an vielen lokalen Straßenläufen teil, wo ich meine Belohnung in Form von persönlichen Bestzeiten erhielt. Mittlerweile bin ich etwas ruhiger geworden. Ich nehme immer noch an vielen Laufevents teil, jedoch steht hier nicht mehr die Jagd auf die PB im Vordergrund. Hartes strukturiertes Training vor einem Wettbewerb oder lockere Läufe in der Laufgruppe liebe ich gleichermaßen. Beim Laufen kann ich meine Seele baumeln lassen und sehe es als schönen Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag.

 

Wo und was läufst du am liebsten? 

Ich bin ein Asphaltläufer und spule auch hier die meisten Laufeinheiten ab. Meine Heimrunde verläuft entlang der vielen befestigten Feldwege in meiner ländlichen Umgebung. Hier werden neben schnellen Intervallen auch die langen langsamen Dauerläufe absolviert, am liebsten mit meinem Laufbuddy oder in der Gruppe.

 

Was war Dein letzter Lauf-Highlight?

Die Atmosphäre beim 45. Berlin Marathon war super – Gänsehaut pur. Auch wenn ich mein persönliches Ziel nicht erreicht habe, bereue ich die Teilnahme nicht. Die Stimmung am Streckenrand und die Masse an gleichgesinnten Läufern waren sehr beeindruckend.

 

Welche Ziele stehen auf der Agenda in der Zukunft?

Neben Familie und Beruf immer noch genug Zeit zum Laufen zu finden. Und die Marathondistanz mal ganz entspannt zu finishen (bisher immer kurz vor DNF) .

 

Schuhe, die du momentan läufst:

Saucony Triumph ISO 3, ASICS GEL-Nimbus 20, ASICS Roadhawk FF2, Nike Zoom Fly

 

Hast du aktuell einen Lieblingslaufschuh? Wenn ja, welcher und wieso?

Ich laufe den Saucony Triumph ISO 3 am liebsten, weil er für meine Verhältnisse recht flexibel einsetzbar ist. Auf langen Läufen punktet er durch gute Dämpfung und genügend Support ohne dabei schwerfällig zu wirken. Daher auch bei schnellen Einheiten gut zu tragen, bei denen das Sohlenmaterial eine gute Dynamik entwickelt. Den Schuh gibt es mittlerweile schon in der 5. Auflage, aber ich halte es hier getreu dem Motto „Never change a running system“.

 

Machst du auch andere Sportarten?

Wenn es die Zeit zulässt, fahre ich im Sommer mit dem Rennrad und in den kühleren Jahreszeiten mit dem Mountainbike. Ein guter Ausgleich gerade auch nach schweren Laufeinheiten.

 

Letzte Beiräge von Alex Park

30.11.2018

Asics Gel-Nimbus 21 - Testbericht

ASICS GEL-Nimbus 21 komfortabel überarbeitet: „Dynamische Dämpfung, dem FLYTEFOAM™ Propel sei Dank“.

Mehr erfahren